Was ist der Unterschied zwischen einer frequenzmodulierten Anwendung und „normaler“ Entspannungsmusik?